Dußlinger Hannesle-Lauf


28. Dußlinger Hannesle-Lauf

Pfingst-Samstag, den 8. Juni 2019

 

Veranstalter:

Sportfreunde Dußlingen e. V

 

Ort:

Sportgelände / Festzelt an der Steinlach, Jahnstraße.

 

Start:

Schülerlauf                          1,9 km 17:20 Uhr
Zwergenlauf 350 m 17:45 Uhr
Hauptlauf 10,3 km 18:00 Uhr
Hobbylauf 5,1 km 18:00 Uhr
Nordic-Walking 10,3 km 18:05 Uhr

 

Voranmeldung:

Online: siehe weiter unten auf dieser Seite

Beim Hauptlauf ist eine Teilnahme der U-14-jährigen nicht möglich!

Voranmeldeschluss: Mittwoch, 5. Juni 2019 (21 Uhr)

Bitte nutzen Sie unbedingt die Online-Voranmeldung!

Von gemeldeten Teilnehmern, die nicht antreten, wird kein Startgeld erhoben.

Für Nachmeldungen müssen wir zusätzlich 3,- € verlangen.

 

Ansprechpartner: Michel Gross, Dußlingen, Telefon 0 70 72 / 600 95 96

 

Nachmeldung:

Im Festzelt, ab 16:00 Uhr bis 30 Minuten vor jedem Start.

 

Zeiterfassung:

Elektronische Zeitmessung - Transponder ohne Leihgebühr.

System: Sportzeitmessung Starzach.

 

Preise und Ehrungen:

Beim Zwergenlauf erhalten alle Finisher eine Medaille und eine Urkunde. Die Besten der anderen Läufe werden durch Erhalt von Urkunden, Sachpreisen und Pokale (Schüler) geehrt. Jeweils einen Sachpreis erhalten die drei Nordic-/Walker, die der Durchschnittszeit am nächsten sind. Alle Schüler erhalten eine Medaille und eine Urkunde. Weiterhin gibt es Preise für die drei teilnehmerstärksten Mannschaften. Sonderpreise der Gemeinde Dußlingen gehen an Platz 111 im Hauptlauf und Platz 22 im Hobbylauf.

 

Siegerehrung:

Ab ca. 19:45 Uhr

 

Tombola:

Verlosung von attraktiven Preisen unter den anwesenden Teilnehmern, welche den Haupt-, Hobby- und Schülerlauf absolviert haben sowie allen Nordic-/Walkern.

 

Testlauf:

Die Strecken können am Mittwoch, den 29.05.2019 getestet werden. Start ist um 18:30 Uhr, am Sportgelände Jahnstraße.

 

Haftungsausschluss:

Bei den Veranstaltungen wird für Personen- und Sachschäden keine Haftung übernommen.

 

Klasseneinteilung:

 

Kinderlauf:

WK/MK U10 Jahrgang 2010 - 2011

WK/MK U12 Jahrgang 2008 - 2009

 

Jugendlauf:

WJ/MJ U14 Jahrgang 2006 - 2007

WJ/MJ U16 Jahrgang 2004 - 2005

 

Zwergenlauf:

Keine Klasseneinteilung

Starten dürfen Jahrgang 2012 und jünger

 

Hauptlauf:

WJ/MJ U18 Jg 2002 -03;

WJ/MJ U20 Jg 2000 -01;

M/W Jahrgang 99 - 90;

M30 / W30 Jahrgang 89 - 85;

M35 / W35 Jahrgang 84 - 80;

M40 / W40 Jahrgang 79 - 75;

M45 / W45 Jahrgang 74 - 70;

M50 / W50 Jahrgang 69 - 65;

M55 / W55 Jahrgang 64 - 60;

M60 / W60 Jahrgang 59 - 55;

M65 / W65 Jahrgang 54 - 50;

M70 / W70 Jahrgang 49 - 45;

M75 / W75 Jahrgang 44 - 40;

M80 / W80 Jahrgang 39 und älter.

 

Hobbylauf:

Männliche Klasse (M)

Weibliche Klasse (W)

 

Walking / Nordic Walking:

Männliche Klasse (M)

Weibliche Klasse (W)

 

Startgeld:

Kinder-/Jugendläufe 3 €  
Hobbylauf 5 €  
Walking/Nordic 5 €  
Hauptlauf 10 € Jugendliche: 5 €
Nachmeldegebühr 3 €  

Bitte Voranmeldung nutzen!

 

Ergebnisse:

Gibt es bei der Sportzeitmessung Starzach.

 

 

VR-CUP:

 

Der Dußlinger Hanneslelauf ist Bestandteil der VR-CUP-Laufserie. Diese besteht aus 5 Läufen:

 

Osterlauf Kiebingen                       Sa. 13.04.2019

Stadtlauf Mössingen                      Sa. 18.05.2019

Hannesle-Lauf Dußlingen              Sa. 08.06.2019

Spitzberglauf Hirschau                  So. 29.09.2019

Starzachlauf Wachendorf              So. 27.10.2019

 

Für die VR-CUP-Wertung müssen von den insgesamt 5 Läufen mindestens 3 erfolgreich beendet worden sein. Dies betrifft die Wettbewerbe "Hauptlauf" und Schülerlauf. Weitere Informationen zur VR-Cup-Laufserie erhalten Sie auf der VR-CUP-Homepage.

 

Wir wünschen viel Erfolg!




Online-Anmeldung

Die Sportzeitmessung Starzach nimmt Online-Anmeldungen zum Hanneslelauf entgegen. Darüber hinaus finden Sie dort Meldelisten und - nach dem Lauf - Ergebnislisten.




Streckenprofil und Übersicht




Sponsoren des Hannesle-Laufes 2018




Volksbank-Raiffeisenbank-Cup

Der Volksbank-Raiffeisenbank-Cup ist eine Laufserie, die aus den fünf Volksläufen in Kiebingen, Dußlingen, Mössingen, Hirschau und Wachendorf besteht. Wer an drei Läufen das Ziel erreicht hat, kommt automatisch in die VR-Cup-Wertung. Die Siegerehrung findet jedes Jahr im Spätherbst bei einer Abschlussveranstaltung statt.

Im VR-Cup gibt es neben der Hauptlaufwertung (Männer/Frauen) eine Schülerlauf- (Jungen/Mädchen) sowie eine Vereinswertung.

Alle Termine und Details findet Ihr unter
www.vr-cup.de


Warum der "Dußlinger Hanneslelauf" so heißt, wie er heißt

Eine Dußlinger Legende erzählt, dass es vor ein paar Hundert Jahren einen jungen Burschen Namens Hannes gab. Er ließ sich einst sein Erbe ausbezahlen und hat sich damit aufgemacht, um die große, weite Welt zu erkunden. Er lebte nicht besonders genügsam, so dass die Ausgaben für "Wein, Weib und Gesang" sehr hoch waren. Auch eine angenommene Arbeit konnte das hohe Defizit nicht ausgleichen. In seiner Verzweiflung blieb ihm nichts anderes übrig, als seine wenigen Habseligkeiten zu packen und den Rückweg zu seiner Mutter nach Dußlingen anzutreten.

"So goht´s dr Hoimet zua.
Sei Muader duat-n Freidaschroi:
Mei Hannesle! Mei Bua!"

Hannes erwidert seiner Mutter:
"Jetzt woiß i ao, was d´Hoimet ischt.
Ha, I wär jo grad domm:
I folg deim Rot ond bleib ab heut
Om Dußlinge halt rom!"

Letztere Verse sind einem Gedicht des Dußlinger Poeten Wilhelm Mattes entnommen, der einst die Legende in Reimform brachte. Wie wichtig "Das Dußlinger Hannesle" für Dußlingen ist, zeigt auch, dass der Hanneslebrunnen am Dorfplatz steht. Obenauf wird der Hannes in Stein gemeißelt dargestellt. So stand "Das Dußlinger Hannesle" auch Pate bei der Namensfindung für den ersten Dußlinger Volkslauf im Jahre 1991, dem "1. Dußlinger Hanneslelauf".