Aktuelle Meldungen

71. Steinlachcup 2018 in Dußlingen
mehr ...

Fußball E-Jugend 2018 souveräner Meister
mehr ...

Neue Kurse beim Rehasport beginnen ab sofort
mehr ...

Erfolgreiche Teilnahme am härtesten und längsten Hindernislauf der Welt
mehr ...

Kontakt

Impressum der
Sportfreunde Dußlingen e.V.



Zuletzt veröffentlicht am:
07.07.2019

Suche

Unsere Partner

IntelliOnline



Ein sportliches und abwechlungsreiches Pfingstfest

war das 49. Pfingstfest der Sportfreunde Dußlingen

 

Es war wieder ein abwechslungsreiches Wochenende mit einer Vielzahl von sportlichen wie auch gesellschaftlichen Veranstaltungen.

Auftakt war am Freitag das Elfmeterturnier, welches unter beiden der genannten Rubriken gesehen werden kann – sportlich für die Akteure, gesellschaftlich für die Zuschauer. Sieger wurde ein Team aus Gomaringen.

Am Samstag fand leider, mangels Teilnehmer, kein Jugendfußballturnier statt. Unsere Aktiven Fußballer hatten ihr letztes Rundenspiel, so war der Sportplatz mit Leben und Leidenschaft gefüllt. Unsere Jungs gingen mit einem klaren 3:0 Sieg vom Platz!

Am sehr späten Nachmittag startete der Hanneslelauf bei idealem Laufwetter. Deshalb so spät, da um diese Jahreszeit mit sehr heißen Temperaturen zu rechnen ist – dieses Jahr war dies nicht so. Nachdem alle Läufer im Ziel angekommen sind, versammelten sie sich zur Siegerehrung im Festzelt, wo Flüssigkeiten und Kohlenhydrate wieder aufgetankt werden konnten.

Zum zweiten Mal fand am Sonntag der Flohmarkt im Festzelt statt – klein aber fein! Die Fußballjugend war nun und am Montag ebenfalls am Start. Ergänzt wurde das sportliche Rahmenprogramm an diesem Tag durch das WSJ Sportmobil sowie durch das WTB-Tennismobil für die Kinder. So war für die ganze Familie etwas auf dem Sportgelände geboten! Abends füllte die Partyband Hautnah das Festzelt und sorgte für gute und ausgelassene Stimmung mit ihrer abwechslungsreichen Musik und lebhafter Show. Die Zuschauer honorierten dies mit reichlich Applaus und dem Verlangen nach Zugaben.

Der Montagmorgen startete, wie die letzten Jahre, mit einem Gottesdienst unter der Begleitung des Musikvereins. Da unser Pfarrer Wolber verhindert war, übernahm sein Neffe Matthias Kraft die Predigt. Herr Kraft, selbst leidenschaftlicher Fußballer, berichtete locker und dennoch besinnlich von seinen Erfahrungen von Sport und Stellen aus der Bibel. Im Anschluss spielte der Musikverein weiter zum Frühschoppen bzw. zum Mittagessen. Den Nachmittag musikalisch ausklingen ließ dann Franz Hofmeister. 

Solch ein Festwochenende kann nur mit Mithilfe von ganz vielen fleißigen Helfer (insgesamt wurden über 1000 Stunden ehrenamtlich geleistet) gestemmt werden – allen ein herzliches Dankeschön.

Besonderer Dank gilt

  • dem Eventteam mit Madlen, Nadine, Axel und natürlich unserem Kulle
  • dem Team des Lauftreffs mit Michel
  • dem Team des Jugendfußball mit Max, Marcel und Marc
  • dem DRK
  • der Freiwilligen Feuerwehr
  • dem Albverein
  • dem Obst und Gartenbauverein
  • den Radfreunden
  • dem Musikverein
  • Herrn Matthias Kraft

die uns in verschiedenster, großartiger Weise unterstützen!

Nicht zu vergessen unsere Gönner und Sponsoren, die uns an Pfingsten und das ganze Jahr über unterstützen.

DANKE!

Sollten durch den Festbetrieb Anwohnern Unannehmlichkeiten entstanden sein, bitten wir Sie, diese zu entschuldigen!                                                              S.H.

 

 

 




Pfingstfest - Hautnah




Pfingstfest - Gesamtprogramm




Helfer gesucht

Liebe Mitglieder und Eltern,

 

unser großes Pfingstfest mit seinem unterschiedlichem Programm steht wieder an. Die Verantwortlichen sind schon mitten in den Planungen und auf der Suche von vielen, vielen Helfern.

Insgesamt werden für dieses Event ca. 1000 Stunden von uns/Ihnen investiert.

Damit die Arbeit auf möglichst vielen Schultern verteilt werden kann, benötigen wir Eure/Ihre Hilfe - sei es bei beim Zeltaufbau bzw. -abbau, bei einem Küchendienst oder bei einer Kuchenspende. Machen Sie die Erfahrung im Team der SFD hier mitzuwirken.

Zeltaufbau:  Samstag, 01.06. ab 08.00 Uhr

Zeltabbau : Dienstag, 11.06. ab 15.00 Uhr

Hierzu brauchen Sie nur auf den Sportplatz kommen. Auch wenn Sie später oder nur für ein paar Stunden helfen können, wir freuen uns auf Sie!

Wegen den Küchendiensten wird Ihr Übungsleiter/Trainer auf Sie zukommen. Hier ist geplant, dass immer eine Abteilung eine Schicht übernimmt.

Unterstützen Sie uns, damit wir dieses Event gemeinsam stemmen können!

Ihre Sportfreunde Dußlingen

 




Pfingstfest - Zeltflohmarkt




Pfingstfest - Elfmeterturnier




Bericht von der Hauptversammlung

der Sportfreunde Dußlingen 2019 vom Freitag, den 22.03.2019.

 

Bernd Schaible, Mitglied des geschäftsführenden Vorstands, begrüßte die 60 anwesenden Mitglieder sowie den stellvertretenden Bürgermeister Harald Müller zur Hauptversammlung am 22. März in unserem Sportheim.

 

Zu Beginn widmete die Versammlung unseren im letzten Jahr verstorbenen Mitgliedern Hans Bayer, Ernst Möck, Kurt Kienle und Konrad Zürn eine Gedenkminute.

 

Geehrt und ausgezeichnet wurden in diesem Jahr für langjährige Mitgliedschaft

für 25 Jahre: Silvia Knöbel, Dierk Lorch, Wolfgang Schnurr

für 40 Jahre: Klaus Hipp, Riza Sahin, Wolfgang Dieter, Günter Klett

 

Schaible sprach allen geehrten sowie all denjenigen, die sich im Verein engagieren und aktiv einbringen - insbesondere den Trainern und Übungsleitern – seinen Dank aus! Gleichzeitig forderte er von den Mitgliedern mehr Engagement z.B. als Übungsleiter/Trainer, in der Vereinsführung oder Mithilfe bei Veranstaltungen wie Festen oder Arbeitseinsätzen. Nur durch die Unterstützung Vieler ist die umfangreiche Arbeit zu bewältigen. Neue Herausforderungen wie die Datenschutzgrundverordnung binden Ressourcen und führen zu Doppelbelastungen der Beteiligten. Bernd Schaible erklärte, dass das geschäftsführende Vorstandsteam bereit ist, nochmals für weitere zwei Jahre zu ihr Amt weiterzuführen. In zwei Jahren aber, betonte er ausdrücklich, wird sich dieses Team nicht mehr zur Wiederwahl stellen. Diese Zeit gilt es, für alle Mitglieder zu nutzen, um eine neue Vereinsführung zu finden und in ihre Aufgaben einzuführen.

 

Als weiteres zeigte Stefan Hagen (Kommunikation) in einer Grafik auf, dass alleine für Sitzungen des Ausschuss und Vorstands knapp 700 Stunden von den Verantwortlichen zur Organisation aufgebracht wurden. Er führte die auf, dass die Sportfreunde über die verschiedensten Medien (Gemeindeboten, Homepage, Facebook, Vereinsbrief, Email, Flyer,…) versuchen ihre Mitglieder zu erreichen, dies aber leider nur bedingt auf offene Ohren stößt. Er bedauerte, dass obwohl alle Mitglieder persönlich, und über die verschiedenen Medien auch mehrfach eingeladen wurden, nur 60 zur Hauptversammlung gekommen sind.

 

Madlen Klett (Event) berichtete über die verschiedenen erfolgreichen Events wie Pfingsten, Steinlach-Cup, Italienischer Abend, Sportplatzputzete, Weihnachtsmarkt Nikolausfeier und die Einweihung der neuen Kulturhalle. Leider konnte der angebotene Erste Hilfe Kurs für die Übungsleiter und Trainer mangels Beteiligung nicht stattfinden.

 

Jürgen Kärcher (Liegenschaften) führte die größeren Maßnahmen wie die Einbringung einer Lüftungsanlage in den Umkleideräumen und die Anschaffung einer neuen Spülmaschine im Sportheim auf. Er erinnerte, dass alle Sportler den Anweisungen des Platzwarts Folge leisten müssen und gesperrte Plätze nicht bespielt werden dürfen. Anstehende Investitionen wie LED-Flutlicht, Photovoltaikanlage und das Dach bzw. die Heizungsanlage im Sportheim müssen in die Planungen aufgenommen werden. Positiv konnte er berichten, dass die Altpapiersammlungen der Sportfreunde sich weiterhin lohnen.

 

Nadine Schelling-Schmid (Finanzen) begann ihre Ausführung mit dem Dank an alle Sponsoren. Anschließend stellte sie, trotz einiger größerer Investitionen, den Abschluss einer  positiven Bilanz vor. Erfreulicher Weise können wir wieder einen leichten Mitgliederzuwachs verzeichnen.

 

Die Kassenprüfer bescheinigten ihr eine einwandfreie und gewissenhafte Buchführung.

 

In Vertretung für Herrn Hölsch sprach stellvertretender Bürgermeister Harald Müller in seinem Grußwort den Dank der Gemeinde für das vielfältige Angebot zur Freizeitgestaltung der Dusslinger Bevölkerung aus. Im Anschluss führte Herr Müller die einstimmige Entlastung des Vorstands durch.

 

Nun stellten die Abteilungsleiter ihre jeweiligen Aktivitäten und Highlights vor. Leider gaben auch einige bekannt, dass sie ihr Amt nicht  mehr weiterführen werden.

 

Anschließend folgte die Wahl der Mitglieder des geschäftsführenden Vorstands, welcher sich bis auf Anja Walz (kommissarisch Personal) zur Wiederwahl bereit erklärte. Leider konnte für die wichtige Aufgabe Vorstand Personal niemand gefunden werden. Die bisherigen Amtsinhaber wurden einstimmig wieder gewählt.

Als Kassenprüfer wurden, ebenfalls einstimmig, Walter Herrmann und Thomas Kampf gewählt.

Folgende Abteilungsleiter wurden von der Versammlung einstimmig bestätigt:

Turnen:                                 Laila Lorch

Fußball:                                Axel Braun mit Andreas Klett, Bernd Laur                   

Tennis:                                  Madlen Klett

Lauftreff:                               Michel Groß

Kinderlauftreff:                    Tina Wunderwald (bis Dez. 2019)

Gymfit/                                             

Gesundheitssport:              Haline Fontes-Baumbach

Für die Abteilungen Jugendfußball und Jedermannsport konnten leider keine Nachfolger gefunden werden. Hierzu wird es in den nächsten Wochen Abteilungsversammlungen geben, um zu besprechen wie es in diesen Abteilungen weiter gehen wird. Eine Schließung der Abteilungen ohne Leitung gilt es zu verhindern!

Da Axel Braun die Abteilungsleitung der aktiven Fußballer übernommen hat, steht er als Beisitzer nicht mehr zur Verfügung. Während der Versammlung konnte kein Ersatz gefunden werden. Im Anschluss klärte sich dann aber Steffen Dieter dankenswerter Weise bereit dieses Amt, bis zur nächsten Wahl kommissarisch, zu übernehmen.

Dankend verabschiedet aus ihren Ämtern wurden von Herrn Schaible die Abteilungsleiter Monika Brass (Jedermannsport), Marcel LeClaire, Max Braun und Marc Reichmann (Jugendfußball), Frank Gaißer, Thomas Kampf (Fußball aktive) bzw. kom. Vorstand Personal Anja Walz.

 

Schaible dankte allen herzlich für ihren großen Einsatz bei den Sportfreunden.                                                                                                                                                       S.H.

 

 




Gesellschaft im Umbruch




Halleneinweihung

Die SFD haben bei der Einweihung der neuen Sport- und Kulturhalle vergangenes Wochenende am Samstag die Sporthalle zusammen mit dem CVJM mit Leben gefüllt. Bei den Sportfreunden konnten sich die Kleinen in einem Geräteparcour mit Unterstützung des Maskottchens „Duleo“ austoben. Für die Fußballbegeisterten gab es eine kleine Trainingseinheit und eine Torwand; andere probierten sich im Tennis aus.

Für die Erwachsenen gab es ab 16.00 Uhr ein Volleyballmatch SFD gegen Jedermann, u.a. mit Unterstützung von Bürgermeister Hölsch. Hierbei stand nicht der Sieg, sondern der Spaß im Vordergrund – diesen hatten alle Beteiligten!              S.H.

 

 




Altpapier – die Sportfreunde sammeln weiter!

Die Sportfreunde sammeln weiterhin 5x im Jahr Ihr Papier und hoffen auf Ihre Unterstützung!

Notieren Sie sich bitte unsere Sammeltermine: 02.02. / 06.04. / 29.06. / 21.09. / 07.12.2019

Wir werden die Sammlung jeweils im Gemeindeboten ankündigen.




Ein Geschenk zur Gesundheitsförderung

kann bei den Sportfreunden in Form eines Gutscheins erworben werden. Wer spontan noch eine Aufmerksamkeit für Weihnachten braucht, kann einen Gutschein zur Teilnahme an einem der zahlreichen Angebote des Gesundheitssports (Fitness und Gymnastik) der SFD verschenken.

Die Höhe und somit die mögliche Anzahl an Übungsstunden des Gutscheins können Sie selbst festlegen.

Zu kaufen gibt es die Gutscheine bei Radio Schelling, Nelkenstr. 1 in Dusslingen.

 

Schenken Sie ein Stück Gesundheit …

 




Fröhliche Weihnachten

Wir wünschen allen Mitgliedern, von klein bis groß – von jung bis alt, ein frohes, erholsames und besinnliches Weihnachtsfest!
Kommt gut und gesund ins neue Jahr, auf dass Ihr alle Eure (sportlichen) Vorsätze umsetzen könnt – vielleicht bei uns, Euren Sportfreunden in Dusslingen.

 

Die Vorstandschaft der SFD




Alle Sportangebote der Sportfreunde Dußlingen



Sportplatzputzede

Einige fleißige Hände der Abteiling Fußball haben am vergangenen Samstag, bei strahlendem Sonnenschein, das Sportgelände auf Vordermann gebracht.

Gemeinsam wurde der Traufstreifen um die Umkleidekabine mit neuem Schotter gefüllt, die Rasenkante ums Spielfeld abgestochen und der Lagerraum entrümpelt.

Es zeigte sich wieder einmal, dass im Team mit viel Spaß einiges bewegt werden kann.

Vielen Dank an alle Helfer!               

 




Italienischer Abend der Sportfreunde




TrainerInnen gesucht!

Trainerinnen und Trainer gesucht

 

Wir suchen motivierte Trainerinnen und Trainer zur Verstärkung unserer Abteilungen        

 

Turnen Tennis Fußball Fitness und Gesundheitssport

 

Die Wohlfühlgemeinde Dußlingen wächst – und mit der Gemeinde der Verein.

Im Turnen konnten wir aufgrund der Gruppenstärke nicht alle Kids aufnehmen.
Im Fußball wollen wir die Jahrgänge wieder trennen.
Auch im Gesundheitssport wollen wir unser Angebot ausbauen und brauchen somit Verstärkung.

 

Wir bieten:
….            die Möglichkeit, frei zu gestalten und zu entwickeln - gemeinsam mit uns etwas aufzubauen.
….            ein engagiertes Trainerteam
….            gute Trainingsmöglichkeiten / Sportanlagen / Geräte
….            einen motivierten Vereinsvorstand
….            Weiterbildung, die bezahlt wird
….

Um unsere Angebote aufrecht zu erhalten bzw. zu erweitern suchen wir „Dich“

Du bist Student? Vielleicht kannst Du auch Deine Projekt- oder Abschlussarbeit bei uns schreiben und u.a. dadurch über Dein ehrenamtliches Engagement direkt für Deine berufliche Zukunft nach dem Studium profitieren.

 

 

Fußball:                  

Trainer und Betreuer für unsere Jüngsten – Bambini, F-Jugend sowie D-Jugend

Du kannst gut mit Kindern & Jugendlichen umgehen und hast Spaß daran?
Du hast Bezug zum Fußball und würdest Dein fußballerisches Wissen gerne weitergeben?

Dann werde Jugendtrainer bei den Sportfreunden in Dusslingen. Wir arbeiten in einem jungen, hilfsbereiten und flexiblen Umfeld. Wir sind offen für neue Impulse.
Kontakt: Max Braun,
jugendfussball@sf-dusslingen.de

 

Tennis:

Wir suchen einen zusätzlichen Trainer für unsere kleinen Tennisspieler.

Unserer Tennisabteilung stehen für die Freiluftsaison vier Sandplätze zur Verfügung und im Winter haben wir die Möglichkeit in der Halle zu spielen und zu trainieren.
Wir würden uns über engagierte und zuverlässige Unterstützung und Deine Kontaktaufnahme sehr freuen.

Kontakt: Madlen Klett   tennis@sf-dusslingen.de

 

Turnen:

Wir bieten Ihren Kindern direkt in Dußlingen wöchentlich Turnen für alle Altersgruppen an.
Mit den Kleinsten beginnen wir im Eltern-Kind-Turnen spielerisch in unserer neuen Sporthalle. Mit zunehmendem Alter kommen Koordination und die Heranführung an Geräte und Krafttraining hinzu. Spaß und soziales Miteinander sind genauso Grundlage unseres Konzepts wie das Turnen an sich.
Wir haben engagierte Trainer und viele Kinder, die sehr gerne turnen.
Um unser Angebot, das unser ganzes Gemeindeleben bereichert, weiterführen zu können, brauchen wir dringend Trainer und Helfer, die uns beim Turntraining unterstützen. Du musst nicht selbst Turnerin oder Turner sein.
Wenn Du Dich angesprochen fühlst, freuen wir uns sehr über einen Anruf oder ein direktes Gespräch beim Turntraining in der Halle.
Kontakt: Laila Lorch,  turnen@sf-dusslingen.de

 

Fitness- und Gesundheitssport: (Fitness, Prävention,…. – mit entsprechenden Zertifikaten)

Kontakt: Haline Fontes-Baumbach, rehasport-orthopaedie@sf-dusslingen.de / praevention@sf-dusslingen.de / fitness@sf-dusslingen.de

 


Interesse – einfach unverbindlich an die o.g. Kontaktpersonen wenden.

 

Weil Sport im Verein am schönsten ist!!

 

                                                           www.sf-dusslingen.de




Newsletter - hier geht's zur Anmeldung

Newsletter/Informationen der SFD

 

Wir möchten alle unsere Mitglieder in Zukunft über aktuelles in unserem Vereinsleben informieren. Die aktiven SFD´ler erreichen wir beim Training oder den Übungsstunden über unsere Trainer bzw. deren aktuelle Kontaktdaten haben wir.

Diejenigen, die passiv oder nur sporadisch an unseren Angeboten  teilnehmen, möchten wir ebenfalls informieren. In der modernen Zeit geht dies für uns am einfachsten und kostengünstigsten per Email. Deshalb möchten wir all diejenigen bitten, uns Ihre Emailadresse zur Verfügung stellen, die uns diese bisher nicht zur Verfügung gestellt haben. So können wir Sie bei Bedarf auf dem Laufenden halten – keine Sorge, wir werden Sie nicht mit Emails überschütten!

 

Selbstverständlich werden wir die Emailadressen nur für diesen Zweck verwenden und nicht an Andere weitergeben.

 

Senden Sie uns eine kurze Mail an mitgliederverwaltung@sf-dusslingen.de und freuen sich schon auf die erste Info.




Der Nikolaus bei den Kindern der Sportfreunde Dußlingen

Am vergangenen Freitag kamen die Kinder der Sportfreunde zahlreich auf den Sportplatz und erwarteten voller Hoffnung den Nikolaus. Doch zuerst machten sie sich mit brennenden Fackeln auf einen Rundweg ums Sportgelände, so dass der Nikolaus schon von weitem sah, dass die Kinder mit ihren Eltern da waren.

Wieder zurück, ließ der Nikolaus nicht lange auf sich warten. Er lobte die Kinder, dass sie immer fleißig ins Training gehen und mit Eifer bei der Sache sind. Auch ist ihm aufgefallen, dass die Sporfreunde bei vielen Veranstaltungen das ganze Jahr über aktiv dabei waren. Verantwortlich ist hierfür das Eventteam, allen voran Kulle, dessen Rote Würste bereits im ganzen Steinlachtal bekannt sind - solch eine möchte der Nikolaus auch noch. Er ermunterte aber auch die Eltern, beim Vereinsleben außerhalb des Sportgeschehens – wie Altpapier sammeln, Feste ausrichten, Versammlungen besuchen, ... -  aktiver mitzumachen. Den Kindern brachte er einen Rucksack für die Trainingsstunden in Vereinsfarbe und einen Button mit unserem Duleo mit.

Im Anschluss konnten die Kinder noch selbst ein Stockbrot am Feuer backen, während die Eltern sich bei Glühwein am selbigen wärmten.                                         S.H.